Januar 27

027. Die Sache mit der Gabel

Die Sache mit der Gabel

Jasmin saß in ihrem Kinderstuhl vor dem Tisch und wartete auf das Mittagessen. Mama stellte einen Teller mit leckeren, dicken Bohnen vor ihre Tochter und setzte sich dann daneben.
Jasmin hatte bereits großen Hunger. Also griff sie mit ihren Fingerchen in den Teller und steckte sich eine Bohne in den Mund.
»Sag mal, was machst du denn da?«, fragte Mama erstaunt.
»Du bist doch schon ein großes Mädchen. Du kannst doch schon mit der Gabel essen.«
Jasmin sah Mama zuerst ungläubig dann. Doch dann nahm sie die Gabel und piekte sie in eine Bohne.
»Schau Mama. Ich bin schon groß. Ich kann mit der Gabel essen.«
Dann nahm sie mit dem Fingern die Bohne von der Gabel, steckte sie sich in den Mund und kaute grinsend darauf herum.

(c) 2010, Marco Wittler

Schlagwörter: , , , , , , , , , , , , , ,
Copyright © 2010-2017. Marco Wittler

Verfasst 27. Januar 2014 von Marco Kategorie Allgemein

7 thoughts on “027. Die Sache mit der Gabel

  1. Freiveganlife

    haha, ja mit Gabelessen ist nicht immer leicht 😀 Muss erst mal gelernt werden und besonders cool ist , wenn die Kleinen dann das Essen von der Gabel nehmen 😀 wie soll man dann auch verstehen, dass man mit Gabel essen soll, wenn das mit Händen doch viel leichter ist 😀

    LG Svenja

    Antworten
  2. Jana ~ zuFussunterwegs

    Jasmin ist nicht nur gross, sie ist auch pfiffig, ein bisschen mopsfrech und äusserst schlagfertig.

    Nur Bohnen kann ich gerade nicht mehr so richtig sehen, die gibt es hier in Costa Rica frühs, mittags und abends.

    Fussige liebe Grüsse, Jana
    #BLOKOSO

    Antworten
  3. Katharina

    Das fällt eindeutig unter die Rubrik „Kinderlogik“ – kaum zu widerlegen und herrlich erfrischend. Habe ähnlich Szenen bei Freunden mit Kindern schon mehr als einmal live miterlebt. Immer wieder ein Spaß… 🙂 Schöne Geschichte.
    Grüße
    Katharina

    Antworten
  4. Evy

    Sehr schön 🙂 Ich esse Pommes Frites meist mit den Händen, auch wenn ich eine Gabel neben mir liegen habe. Sie lassen sich einfacher greifen xD

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*