Januar 28

173. Gähnen

Gähnen

Mama und Jonas saßen im Zug und langweilten sich. Die Langeweile war so groß, dass sie beide richtig müde wurden. Jonas musste immer wieder ein Gähnen unterdrücken.
»Warum gähnst du denn nicht richtig? Ist doch nicht schlimm. Ich leg dich deswegen bestimmt nicht zum Schlafen hin. Keine Angst.«
»Ich hab keine Angst.« erklärte Jonas.
»Ich will dich nur nicht anstecken.«
»Anstecken? Bist du denn krank?«
Jonas schüttelte den Kopf.
»Nein. Unsere Lehrerin hat erklärt, dass Gähnen ansteckend ist. Wenn du mich gähnen siehst, dann musst du auch gähnen.«
Mama lachte.
»So einen Quatsch habe ich ja noch nie gehört. Das hat sie sich bestimmt nur ausgedacht.«
Aber Jonas war davon überzeugt, dass es stimmte.
»Ich werde es dir beweisen.«
Er sprang von seinem Sitz hoch, lief von Sitz zu Sitz und gähnte jeden Fahrgast an. Ein paar Minuten später gähnte jeder im Zug.
»Siehst du. Ich hab es dir ja gesagt.«
Mama nickte nur, denn sie konnte nicht gleichzeitig gähnen und sprechen.

(c) 2014, Marco Wittler

Schlagwörter: , , , , , , , , , , , , , , ,
Copyright © 2010-2017. Marco Wittler

Verfasst 28. Januar 2018 von Marco Kategorie Allgemein

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*